Hartz-IV-Haushalte zahlen bei den Wohnkosten drauf

Hartz-IV-Haushalte kommen mit dem zugewiesenen Geld für Wohnkosten nicht aus. Im Durchschnitt zahlen sie 16 Euro drauf, denn die Richtwerte für Miet-, Betriebs- und Heizkosten gehen an der Realität vorbei.

mehr…

6,95 Millionen Menschen leben von Arbeitslosengeld oder Hartz-IV-Leistungen

2,61 Millionen Arbeitslose gab es im September 2016. Doch mit rund 6,95 Millionen lebten mehr als zweieinhalbmal so viele Menschen in Deutschland von Arbeitslosengeld oder Hartz-IV-Leistungen, darunter rund zwei Millionen Kinder und Jugendliche. Denn nur ein Teil derer, die staatliche Unterstützung benötigen, gilt auch als arbeitslos im Sinne der Statistik.

mehr…

Jobcenter gefährden die Wirkung von arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen

Jobcentermitarbeiter ignorieren Fortschritte ihrer Kunden durch arbeitsmarktpolitische Maßnahmen und vermitteln falsch oder gar nicht. Das kritisiert der Bundesrechnungshof in seinem Prüfbericht zum Absolventenmanagement, der O-Ton Arbeitsmarkt vorliegt. Maßnahmen seien deshalb oft „nur zufällig erfolgreich“.

mehr…