Aufstocker: Trotz Arbeit im Hartz-IV-Bezug

In den letzten drei Jahren ist die Zahl der Aufstocker deutlich gesunken. Doch die Zahl der Vollzeitbeschäftigten im Hartz-IV-Bezug wächst aktuell wieder, vor allem bei Alleinstehenden.

mehr…

Hauptsächlich kurze Aktivierungsmaßnahmen für Hartz-IV-Empfänger

amnews-2-300x190Knapp 436.000 Hartz-IV-Empfänger nahmen 2017 an einer arbeitsmarktpolitischen Maßnahme teil, meist an kurzen Aktivierungsmaßnahmen. Deutlich seltener als Empfänger von Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung erhalten sie Förderungen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

mehr…

Bundesagentur für Arbeit: Irreführende „Vakanzzeiten“ von Stellenangeboten

Im vergangenen Jahr lag die Vakanzzeit für bei der Arbeitsagentur gemeldete Stellenangebote durchschnittlich bei 101 Tagen. In den Medien wird die Zahl als Messmittel für die Dauer der Besetzung einer offenen Stelle verwendet. Das ist falsch, denn bei der Berechnung der Vakanzzeit werden auch Stellen einberechnet, die zwar aus dem Angebot gelöscht werden, aber unbesetzt bleiben.

mehr…

Hartz-IV-Empfänger bei Förderungen abgehängt

amnews-2-300x1902017 wurde knapp jeder Zehnte im Hartz-IV-System mit einer arbeitsmarktpolitischen Maßnahme gefördert. Damit ist die Quote zwar wieder gestiegen, vom Förderanteil der meist Kurzzeitarbeitslosen im System der Arbeitslosenversicherung sind Menschen im Hartz-IV-System aber noch weit entfernt.

mehr…

Ein-Euro-Jobs können Chancen am Arbeitsmarkt erhöhen

amnews-2-300x190Die Teilnahme an Ein-Euro-Jobs kann für einige Arbeitslose langfristig die Perspektive auf eine Beschäftigung verbessern, so eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Der Einsatz in Wirtschaftszweigen mit günstiger Arbeitsmarktlage wirkt sich besonders positiv aus. In den letzten Jahren nahmen allerdings immer weniger Arbeitslose an einem Ein-Euro-Job teil.

mehr…