Hartz IV-Empfänger am Arbeitsmarkt: Bei der Jobsuche ist arbeitslos nicht gleich arbeitslos

(o-ton) Zwei Drittel der Arbeitslosen in Deutschland stecken im Hartz IV-System. Selbst bei guter wirtschaftlicher Lage fällt ihnen die Arbeitssuche deutlich schwerer als den Kurzzeitarbeitslosen in der Arbeitslosenversicherung. 2013 schafften pro Monat nur durchschnittlich drei Prozent den Sprung in den ersten Arbeitsmarkt. Häufig ist die Beschäftigung dann nicht von Dauer. Das zeigen Daten der Bundesagentur für Arbeit.

mehr…

Sozialer Arbeitsmarkt: BA-Regionaldirektion Baden-Württemberg positioniert sich

(o-ton) Die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit positioniert sich mit einem Papier über Langzeitarbeitslosigkeit und Langzeitleistungsbezug zum Sozialen Arbeitsmarkt. Die Vorsitzende der Geschäftsführung Eva Strobel bezeichnet den Langzeitleistungsbezug als größte arbeitsmarktpolitische Herausforderung und einen Sozialen Arbeitsmarkt unter bestimmten Gestaltungskriterien als Option.

mehr…

Arbeitsmarkt im Februar: Über 3,96 Millionen Menschen ohne Arbeit

(o-ton) Im Februar ist die Zahl der Arbeitslosen erneut gestiegen. Rund 3,138 Millionen Menschen zählte die offizielle Statistik, 2.000 mehr als noch im Januar. Das gesamte Ausmaß der Menschen ohne Arbeit bildet diese Zahl allerdings nicht ab. Denn etwa 824.000 Menschen, die ebenfalls ohne Arbeit waren, führt die Bundesagentur für Arbeit in der Sonderkategorie Unterbeschäftigung.

mehr…